Delirious

Wir sind Delirious, aus Hamm, am östlichen Rand des Ruhrgebiets. Gegründet haben wir uns 1990 und spielen seitdem Thrash Metal.
Anfangs spielten wir kleinere Konzerte in Hamm und Umgebung. 1999 waren wir gemeinsam mit Testament auf Deutschlandtour. Danach folgten einige Club Shows u.a. mit Overkill, Death Angel, Forbidden, Saxon etc. 2005 tourten wir mit unseren Freunden von Desaster durch Osteuropa. Darauf folgte noch eine kleinere ,drei Tage Tour, mit Fear Factory durch Deutschland.
2004 spielten wir auf dem Rock Hard Open Air in Gelsenkirchen und 2006 Open Airs, wie z.B. in Wacken und Geiselwind.Desweiteren traten wir 2006 in Herne beim Monsters of Rock zusammen mit Saxon und Doro auf. Zwischen 2005 und 2008 organisierten wir unser eigenes Festival in Hamm, das Ragers Elite Festival. Danach wurde es live technisch ein wenig ruhiger, wobei wir immer noch einige Festivals oder Club Shows spielten, u.a. mit Paul di` Anno in Lünen. Seit erscheinen unserer neuen Platte, sind wir auch live wieder aktiver. In den kommenden Monaten stehen Shows u.a. mit Darkness, Raven und Venom Inc. an.

Delirious_Logo_1250_dpi
1992 nahmen wir unser erstes 4 Track Demotape „Painful sorrow“ im Wittener Franz K. Studio auf. 1994 folgte dann das zweite Demo „Thoughtlessness“ . Es wurden 6 Songs im Sendener Principal Studio aufgenommen. 1999 erschien dann unser erstes komplettes Album „Time is progress“. Herausgebracht wurde es vom Berliner B.Mind Label. Aufgenommen haben wir die Platte im VPS MUSIK Studio, Hamm und gemastert bei Paula Acoustics. Produziert wurde es von Victor Smolski. 2001 folgte das zweite Album „Designed by violence“ welches ebenfalls bei B.Mind erschien. Aufgenommen wurde die Platte unter anderem im Siegburger Gernhart Studio sowie im mittlerweile eigenem Ragers Elite Studio. Welches wir in Eigenregie selber produziert haben. 2006 erschien unser drittes Album „Made for the violent age“, veröffentlicht wurde es bei Armageddon Records . Im Mai 2015 erschien unser neustes Werk „Moshcircus“ welches ohne Plattenlabel und in kompletter Eigenregie entstand. Der Grund für die gut 9jährige Zeit ohne Veröffentlichung, waren diverse Besetzungswechsel, vor allem am Bass und der Gitarre.

 
Unsere aktuelle Besetzung setzt sich wie folgt zusammen:
Markus „Betty“ Bednarek (1990- ) Vocals
Markus Keller (1990- ) Drums
Andreas Supplie (1990- ) Guitar
Christian „Spletty“ Splettstößer (2005- ) Bass
Michael „Hinki“ Brink ( 2016- ) Guitar